8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010), Alle:
(Vom 15.08.2010 von , 3918 mal gesehen)

Beim unserem 8. Skateday im Rahmen des 31. Ailinger Dorffestes wurde spannender und höchst attraktiver Sport geboten. Mit 125 Teilnehmern war das Starterfeld allerdings deutlich kleiner als erhofft, gleichzeitig war das Leistungsniveau hoch. Denn das Rennen zählte sowohl zur Wertung des Baden-Württembergischen Inline-Cup wie auch zum Bayern Inlinecup. Gleichzeitig wurden die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften über die Distanz von 24 km ausgetragen. Insofern war die süddeutsche Elite im Speedskaten am Start.

Es galt, 4 Runden über 6 km zu absolvieren, die es in sich hatten. Der Kurs war technisch anspruchsvoll, selektiv und erforderte auch ein wenig Mut. Bei der Linkskurve nach der Abfahrt durch das Wolfenesch erreichten die Skater Geschwindigkeiten über 50 km/h. Vorbei am Wellenbad ging es dann stetig ansteigend zum Ziel in Ailingen. Doch hier war die Anstrengung noch nicht beendet, nach dem Kreisel hatten die Teilnehmer noch den Anstieg durch die Hauptstraße bis zum Ortsausgang zu bewältigen.

Frau Flucht, Ailinger Ortsvorsteherin gab um 14:00 Uhr den Startschuß für die Männer. Durch die Anstiege zerfiel das Feld schnell in kleinere Gruppen. Bereits nach einer Runde war das Feld weit auseinandergezogen und die Spitzengruppe war auf 30 Skater geschrumpft. Erfreulich für das Speedteam-Bodensee, dass sich 4 Fahrer noch in dieser Gruppe behaupten konnten (Sebastian, Olli, Andi und Thomas).
Im Weiteren forderte der Kurs wie erwartet seinen Tribut. Die Topfahrer drückten auf´s Tempo, dem nun immer mehr Fahrer nicht mehr folgen konnten. Andi und Thomas mussten leider abreißen lasse. Thomas wurde 25. und Andi landete am Ende auf Platz 30.
Die zu Beginn der letzten Runde noch 14köpfige Spitzengruppe zerfiel dann bei weiteren Attacken und auf der Zielgeraden kämpften letztlich noch 5 Läufer um den Sieg. Es triumphierte Gregor Hofmann vom Orthomol-Sport Team in einer Zeit von 40:54 min. In einem Zielfotoentscheid sicherte sich Jannis Chimonidis Großbettlingen Racingteam mit einer Zielgrätsche den 2. Platz vor Simon Strobel, ebenfalls Orthomol-Sport Team. Für Stefan Mathaei vom FUG-Speed Team und Paul Manstetten vom ISC Regensburg blieben somit nur Platz 4 und 5. Auch das Speedteam-Bodensee durfte jubeln, denn Sebastian wurde Gesamt-Achter, was in der Landesmeisterschaft Platz 3 bedeutete. Olli landete auf Platz 11 und rundete das gute Abschneiden (Platz 2 in der AK30) ab. Robert Berndt und Stefan Lang kämpften sich ebenfalls tapfer und gemeinsam über den Kurs, belegten im Ziel die Plätze 41 und 43.

Bei den Damen gingen 25 Skaterinnen an den Start und nach dem ersten Anstieg hatte sich eine 9köpfige Spitzengruppe gebildet. Dann aber forcierte Melanie Bayrhof, Vorjahressiegerin vom Skate Club Allgäu, an der Steigung im Ort das Tempo, so bereits in der 2. Runde von dieser Spitzengruppe nur noch 3 übrigblieben. Bereits zu Beginn der 4. Runde hatten sie 90 Sek. Vorsprung auf ihre Verfolgerinnen, so dass die Podestplätze bereits vergeben waren. Im Sprint setzte sich die Schweizerin Susanne Zellweger vom Team World-Inlinecenter Bont vor Bayrhof durch. Siegerzeit: 44:38 min. Dritte wird Irene Raab, Fug-Speed-Team aus Neu-Ulm.

In der Wertung zur Baden-Württembergischen Meisterschaft konnte Janis Chimonidis vom TSuGV Großbettlingen nach dem Titel im Marathon auch den Meistertitel im Halbmarathon für sich entscheiden. Bei den Damen ging der Titel mit Nicole Hofrichter ebenfalls an den TSuGV Großbettlingen.

Das Organisationsteam und sicher auch die Teilnehmer waren froh darüber, dass das Rennen bei trockenen und fairen Bedingungen ausgetragen werden konnte. Kaum war der letzte Teilnehmer im Ziel, setzte nämlich der Regen ein. Doch zum Glück konnte man sich auf dem Dorffest sowohl vor dem Unwetter schützen wie auch mit Leckereien versorgen.
(Cornelius Droop)

Renndaten8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010)
L�nge in Meter: 24000
Siegerzeit: 00:40:54
Link: www.skateday.de

Name:
Text:
Code: Buchstaben zum Speichern eintragen:

Bisherige Kommentare:

Ergebnisse:

Vorname Nachname VRL* Platz Zeit Rennpunkte
SebastianHöninger6800:41:26987x
OliverKrause51100:41:50977x
ThomasLengnick42500:43:45934x
AndreasTitze33000:44:57909x
RobertB.24100:45:49892x
StefanLang14300:45:55890x
VRL* = Vereinsrangliste: Nur in vergleichbaren Rennen bekommen hier Vereinsmitglieder untereinander Punkte umgekehrt zum Platz untereinander und nur in den Gruppen entsprechend der Vereinsrangliste. Z.B. haben 3 M�nner und eine Frau beim Berlinmarathon teilgenommen: Steffi Platz 95, Dietmar Platz 45, Robert Platz 310, Herbert Platz 311. VRL-Punkte gibts es also wie folgt: Steffi 1, Dietmar 3, Robert 2, Herbert 1.
Bilder:

Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 1 Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 2 Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 3 Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 4 Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 5 Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 6 Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 7 Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 8 Inline Rennen 8. Skateday in Ailingen (Friedrichshafen 2010) Alle 9

www.speedteam-bodensee.de