Hattingen 2014 - DM Halbmarathon

Sonntag, 22. Juni 2014 um 00:00
21100 Meter
Halbmarathonmeisterschaften in Hattingen. Cornelius Droop vom Speedteam-Bodensee e.V. holt DM-Silber beim Speedskaten.

Vom Speedteam Bodensee machte sich am vergangenen Wochenende nur ein Sportler auf den langen Weg zu den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften im Speedskaten. Aus Hattingen, südlich von Bochum, kehrte Cornelius Droop mit einem tollen Erfolg zurück. In seiner Altersklasse (AK 50) überquerte er 1,5 Sekunden hinter dem Sieger und Favoriten Kurt Kroneberger aus Gross-Gerau die Ziellinie.

Die Bedingungen waren nahezu optimal, sonnig und trocken bei 17 Grad Celsius. Der flache und schnelle 2,8 Kilometer lange Rundkurs wies bis auf einen Wendepunkt durch einen Kreisverkehr keine besonderen Schwierigkeiten auf und war kurventechnisch einfach. Trotz des recht kräftigen Windes kam es nicht zu taktischen Geplänkeln, sodass nach den ersten zwei eher bedächtigen Runden bis zum Schluss das Tempo durchgehend hoch gehalten wurde. Dieser Rennverlauf kam Droop entgegen, der vom Typ her ein Ausdauersportler ist und weniger gute Sprintqualitäten aufweist. So formierte sich schon bald eine siebenköpfige Spitzengruppe, die bis in die letzte Runde zusammenblieb. Kroneberger begann 500 Meter vor dem Ziel eine Tempoverschärfung, der nicht mehr alle folgen konnten. Droop, dessen Zielsetzung ein Platz unter den ersten fünf gewesen war, gelang es in dem langgezogenen Zielsprint, sich noch an Thomas Rumpf (Skate Team Celle), einem weiteren Favoriten, vorbeizuschieben. Entsprechend glücklich kehrte er an den Bodensee zurück. Nur zwei Wochen vor dem Heimrennen in Meckenbeuren zeigt Droop sich in guter Form.

Ergebnisse

PlatzZeitVRLPunkteGeschw.
C. D.200:39:091032.34


Kommentare

  Buchstaben von: s.\.t./.b
  "" ➜
senden
2020 '19 '18 '17 '16 '15 '14 '13 '12 '11 '10 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 '01 '00 1999 '98 '97