Berliner Halbmarathon

Sonntag, 1. April 2012 um 00:00
21065 Meter, gewonnen in 00:30:41
20°C und Sonne - bessere Trainingsbedingungen hätte man sich in den Tagen vor dem Saisonauftakt kaum wünschen können. Aber pünktlich zum BMW Berliner Halbmarathon am 1. April war Aprilwetter angesagt. Frost und kaum mehr als 0°C in der Nacht, windig und am Samstag vor dem Rennen sogar Schneefall und Graupel in Berlin. Einziger Trost war eine geringe Regenwahrscheinlichkeit am Renntag, was sich auch bestätigen sollte.

Bei der Teampräsentation war die gesamte europäische Elite des Skatesports vor Ort und die neuen Teamformationen bei EOSkates, Powerslide Matter World und dem Swiss Skate Team bei den Männern sowie Powerslide Matter World bei den Damen, versprechen eine interessante Saison beim Kampf um den Sieg des German Inline Cups.

Zu Rennbeginn war es mit etwa 5°C zwar ziemlich frisch, aber zumindest trocken und sonnig. Gleich nach dem Start setzte sich ein Fahrer von Powerslide vom Feld ab, was von Beginn an für Tempo sorgte. Während ein überlegener Bart Swings für Powerslide dem Feld davon fuhr, bildete sich dahinter eine zehnköpfige Spitzegruppe. In der darauf folgenden Gruppe konnte sich Dirk Hupe in durchaus hochkarätiger Gesellschaft halten und setzte damit ein erstes Ausrufezeichen für Powerslide O.B.F.S.T.. Nur eineinhalb Minuten dahinter, in der nächsten Gruppe, folgten Sebastian Höninger, Boris Strebel und Alexander Schmitz. Einzig Percy Keppler hatte zum Saisonstart noch etwas zu kämpfen, wird aber sicherlich im Laufe der nächsten Wochen wieder zu gewohnt guter Form finden.

Neben den Teamfahrern starteten noch weitere Fahrer des O.B.F.S.T. beim Berliner Halbmarathon. So fuhren Heiko Klippstein, Frank Heuser und Peter Duske unter die Top 100 bei den Männern. Bei den Damen erreichten Susann Adermann und Silke Zimmermann die Plätze 49 und 44.

Link: http://skating.berliner-halbmarathon.de

Ergebnisse

PlatzZeitVRLPunkteGeschw.
S. H.4400:36:22184334.75


Kommentare

  Buchstaben von: s.\.t./.b
  "" ➜
senden
Juli 2012
15.07.
Sebastian: Schon etwas her...trotzdem der Vollständigkeit halber.
2020 '19 '18 '17 '16 '15 '14 '13 '12 '11 '10 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 '01 '00 1999 '98 '97