Bayreuth 2013 - European Cup Inline-Speedskating

Samstag, 22. Juni 2013 um 00:00
200 Meter
Am letzten Wochenende fanden in Bayreuth die POWERSLIDE SKATING DAYS vom 22. bis 23.06.2013 statt. Diese waren auch Wertung zum Europa-Cup 2013.

Angereist vom Speedteam-Bodensee e.V. waren die Sportler Lena Arens, Marco Grittner, Julian und Anna Kühne.

Am Samstag ging es zunächst bei den Kadetten Damen über 500m mit Vorläufen los. Anna Kühne erwischte den schnellsten Vorlauf, sowie eine schlechte Startposition und schied trotz persönlicher Bestleistung und drittbester Zeit von 49,598s aus, da nach aktueller WKO nur die ersten 2 eines Laufs weiterkommen. So blieb am Ende Platz 5. über 500m.

Am Nachmittag ging es dann für die Schüler A über 1500m, ebenfalls mit Vorläufen. Hier konnte sich Lena Arens in ihrem Vorlauf souverän durchsetzen und erreichte das Finale. Im Finale konnte sie dann gut mithalten erreichte den 7. Platz hinter den drei deutschen Topskaterinnen aus Gera, der Lokalmatadorin Melina Steffens aus Bayreuth und zwei Topathletinnen aus Prag als fünft beste Deutsche.

Nicht ganz so gut lief es für Marco Grittner und Julian Kühne. Die beiden erwischten den schwächeren und langsameren Vorlauf, was schon dadurch ein Nachteil ist, dass nur je ein Sieger und 8 Zeitschnellste das Finale der letzten 10 Läufer erreichen. Und prompt kamen sämtliche Finalisten aus dem anderen Vorlauf. Julian Kühne versuchte zwar von Anfang an das Tempo anzuziehen, jedoch wollte niemand der Konkurrenten so richtig mitgehen, einzig Hannes Gantzke vom RSV Blau-Weiß Gera mit dem er sich in jeder Runde an der Spitze abwechselte. Am Ende reichte jedoch die Kraft für den Zielsprint nicht und Marco Grittner und Julian Kühne schieden undankbar als 11. und 12. aus.

Dass die beiden jedoch zu Höherem fähig waren, konnten sie dafür am Abend bei der Schüler Staffel unter Beweis stellen. Bei der DM hatten die beiden noch gemeinsam mit Moritz Scholl Silber geholt. Diesmal mussten sie zu zweit und ohne ihren starken Teampartner starten und das gegen 7 weitere Teams, davon vier deutsche Teams in teileweise gleicher Besetzung wie noch bei der DM plus zwei starke Teams aus Prag.
Und siehe da, in einem dramatischen Rennen unter Einsatz all ihrer Kräfte, erreichten sie einen hervorvorragenden vierten Rang hinter den zwei starken Teams aus Gera und dem Topteam aus Prag, als drittbestes deutsches Team. Sogar die Bronzegewinner der DM aus Halle konnten sie erneut schlagen, die zwar auf Grund eines Wechselfehlers disqualifiziert wurden, aber zu diesem Zeitpunkt bereits von der Bodenseestaffel überholt waren. Alle weiteren Teams wurden überrundet.

Am Abend gab es dann noch eine Skate-Night in Bayreuth, bei der auch die vier vom Bodensee nicht fehlen durften.

Am Sonntag früh ging es dann zunächst wieder bei den Kadetten Damen los. Diesmal über die 1000m, ebenfalls mit Vorläufen. Anna Kühne hatte nun mehr Glück wie am Vortag und konnte in ihrem Vorlauf der Attacke der sprintstarken Italienerin Chiara Rossini folgen und erreichte das Finale.
Von der Stärke der Italienerin beeindruckt versuchte sie im Finale von Anfang an dieser zu folgen und wagte eine relativ frühen Angriff in der Vorletzten Runde gegen die Italienerin und die Lokalmatadorin Jana Schlieper der Bayreuther Turnerschaft . Beide reagierten sehr zögerlich und Anna Kühne gelang mit einem fulminanten Endspurt ihr erster Einzelsieg bei einer Europa-Cup Rennen.
Damit lag sie sogar in der Europa-Cup-Sprint-Wertung auf Rang zwei und durfte später ihre erste Silber Medaille bei einem Europa-Cup in Händen halten.

Bei den abschließenden Ausscheidungsrennen über 5000m bei den Kadetten und 3000m bei den Schülern A, erreichte Anna Kühne einen guten 7. Platz und auch Julian Kühne war zufrieden mit Rang 8. Lena Arens wurde als 10. ausgeschieden und Marco Grittner erreichte Platz 12.

Ergebnisse Gesamt: download (569 kB)

Link: http://www.bayreuther-turnerschaft.de/

Ergebnisse

PlatzZeitVRLPunkteGeschw.
J. K.1000:00:00200
A. K.600:00:00100
L. A.900:00:00100
M. G.1300:00:00100


Kommentare

  Buchstaben von: s.\.t./.b
  "" ➜
senden
Juli 2013
18.07.
Stefan: Nein, waren gerade auf Platz 5 zurückgefallen.
17.07.
Speedy: Das Team aus Halle ging mit einem Schüler B Läufer an den Start :) und lag bei der disqu. auf Platz 4
2020 '19 '18 '17 '16 '15 '14 '13 '12 '11 '10 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 '01 '00 1999 '98 '97